Schlagwort: Frankfurter Verlagsanstalt

Julia Wolf über „Walter Nowak bleibt liegen“

© Franziska Rieder / © Frankfurter Verlagsanstalt

Auf die Frage, ob sie mit der Nominierung für den Deutschen Buchpreis gerechnet hat, antwortet Julia Wolf: „Insgeheim vorgestellt habe ich es mir, ja. Und dann immer schnell an etwas anderes gedacht. Nach dem Motto: Kommt eh, wie es kommt.“

Buchpreisbloggerin Isabella hat sich mit der Autorin über ihr nominiertes Werk „Walter Nowak bleibt liegen“, über ihre Annäherung an den titelgebenden Helden und über ihr nächstes Romanprojekt unterhalten. Nachzulesen ist das Gespräch ist auf novellieren.com.

 

Reinhören: Lesung und Gespräch mit Preisträger Bodo Kirchhoff

Bodo Kirchhoff ist der aktuelle Träger des Deutschen Buchpreises. Sein Roman „Widerfahrnis“ erhielt den Preis im vergangenen Oktober. Heute erscheint bereits sein nächstes Buch. In „Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt“ wird ein Autor von einer Schifffahrtsgesellschaft angefragt, als „Gastkünstler“ an einer Kreuzfahrt teilzunehmen.

Vor einigen Wochen war Bodo Kirchhoff in den Räumen der Deutschen Bank in Frankfurt zu Gast und las sowohl aus seinem preisgekrönten als auch aus seinem neuen, damals noch nicht veröffentlichten Roman.

Hören Sie jetzt in die Veranstaltung hinein! (mehr …)