Schlagwort: Buchpreisbloggerinnen

#buchpreisbloggen: Emilia von Senger über „Annette, ein Heldinnenepos“ von Anne Weber

Bookstagrammerin und Buchhändlerin Emilia von Senger hatte das Glück, das Buch der späteren Preisträgerin Anne Weber zugelost zu bekommen, um es im Rahmen des Buchpreisbloggens zu rezensieren; ein Buch, das sie mit Begeisterung gelesen hat!

(mehr …)

#buchpreisbloggen: Die lesende Käthe über „Inniger Schiffbruch“ von Frank Witzel

Buchpreisbloggerin Katharina Severa hat „Inniger Schiffbruch“ von Frank Witzel gelesen – und empfand die Lektüre, trotz einiger positiver Aspekte, als eher beschwerlich. Warum ihr Fazit so verhalten ausfällt, erfahrt ihr hier!

(mehr …)

#buchpreisbloggen: Wortgelüste über „Die Infantin trägt den Scheitel links“ von Helena Adler

Enorm viel Spaß und Daumen gedrückt für den Österreichischer Buchpreis und die Hotlist: Lena und Nicola vom Blog Wortgelüste haben Helena Adlers „Die Infantin trägt den Scheitel links“ gelesen und sind begeistert von der Fabulierlust der Autorin!

(mehr …)

#buchpreisbloggen: Foejetong über „Goldene Jahre“ von Arno Camenisch

Einen Heimat-, nein, einen Kioskroman hat Arno Camenisch mit „Goldene Jahre“ geschrieben. Magdalena von

Foejetong hätte sich allerdings mehr Konflikte gewünscht. Was passiert oder nicht passiert, könnt ihr hier nachlesen.

(mehr …)

#buchpreisbloggen: Carina Zacharias über „Die Dame mit der bemalten Hand“ von Christine Wunnicke

Ein rundum gelungenes Buch, aber mit zu gestelzter Sprache: Booktuberin und Autorin Carina Zacharias hat „Die Dame mit der bemalten Hand“ von Christine Wunnicke gelesen.

(mehr …)

Buchpreisbloggen 2020: leaf and literature, booksandnotes, Crow and Kraken, Die lesende Käthe und Pinkfisch

Runde zwei für unsere Vorstellung der diesjährigen Buchpreisblogger*innen – erneut mit tollen Literaturempfehlungen! (mehr …)

Buchpreisbloggen 2020: Wortgelüste, Emilia von Senger, KainUndAbel, Fräulein Julia und intellectures

20 Buchpreisblogger*innen werden den Deutschen Buchpreis 2020 begleiten. In vier Posts werden wir sie euch ausführlich vorstellen – ganz besondere Lieblingsbücher inklusive! Den Anfang machen Wortgelüste, Emilia von Senger, KainUndAbel, Fräulein Julia und intellectures. (mehr …)

Die Buchpreisblogger*innen für den Deutschen Buchpreis 2020

Seit vielen Jahren begleiten Bloggerinnen und Blogger den Deutschen Buchpreis, lesen und kommentieren die nominierten Romane. Vergangenes Jahr gab es eine große Änderung: Erstmals waren es 20 statt nur sechs Blogger*innen, die je eins der 20 Bücher der Longlist zugelost bekamen. Eine Neuerung, die so gut funktioniert, dass sie in diesem Jahr wiederholt wird. (mehr …)